• Home
  • Aktuelles
  • Vom Mond inspiriert - Seiko Presage Automatikuhr mit blauem Emaille Zifferblatt

Vom Mond inspiriert - Seiko Presage Automatikuhr mit blauem Emaille Zifferblatt

Die Uhrenmanufaktur Seiko präsentiert eine vom Mond inspirierte Automatikuhr der Presage Kollektion, die mit einem Zifferblatt aus blauer Emaille und einer Mondsichel an der Spitze des Sekundenzeigers eine Hommage an den Mond und die Liebe der Japaner zu diesem Himmelskörper ist. Diese Leidenschaft feiert die japanische Bevölkerung jährlich im Spätsommer mit dem Fest Tsukimi.

Tsukimi – das traditionelle japanische Fest zu Ehren des Mondes
Das Mondfest Tsukimi lässt sich auf die Heian Zeit (8. und 9. Jahrhundert) zurückführen, wo sich Adlige und Gebildete im Mondenschein trafen. Wenn sich der Mond am höchsten Punkt befand, versammelten sie sich unter dem offenen Himmel und trugen Gedichte über die Schönheit des Mondes vor. Besonders beliebte Treffpunkte für die Tsukimi-Zeremonie waren Seen, Flüsse oder das Meer, wo sich der leuchtende Mond im Wasser spiegelte. Oft wurden die Feierlichkeiten von einem Orchester und traditionellen Speisen sowie Sake begleitet. Die Tradition besteht bis heute vielerorts in Japan.

Das Modell wurde von der japanischen Faszination für den Mond inspiriert und spiegelt mit dem tiefblauen 
Emaille Zifferblatt den nächtlichen Himmel wieder.

Die Kunst des Emaillierens
Der japanische Uhrenhersteller Seiko ehrt den Mond immer wieder durch besondere Kreationen. Bei der SPB091J1 symbolisiert ein Zifferblatt aus blauer Emaille den nachtblauen Himmel. Die Mondsichel am Ende des Sekundenzeigers stellt dabei den über den Nachthimmel gleitenden Himmelskörper dar.
Für das Auftragen der blauen Emaille auf das Zifferblatt ist der Emaille-Künstler Mitsuru Yokozawa verantwortlich. Gemeinsam mit seinem Team fertigt er jedes einzelne Zifferblatt in Handarbeit. Beim Auftragen der Emaille müssen die Ebenheit und die Dichte exakt stimmen. Die Viskosität der blauen Emaille ist höher als die der weißen Emaille, weswegen die Glasur noch anfälliger auf Schwankungen der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit reagiert. Deswegen verändert Herr Yokozawa die Zusammensetzung der Emaille stets in Abhängigkeit von den Wetterbedingungen und begutachtet jedes einzelne Zifferblatt persönlich.
Die Automatikuhr hat neben dem Zeigerdatum eine Gangreserveanzeige. Die Indizes sind in feinen römischen Ziffern angegeben. Das Modell ist in den Seiko Boutiquen sowie bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.

SPB091J1

Seiko Presage Automatik Multifunktion
Kaliber 6R27
Handaufzugsmöglichkeit
Beidseitiger automatischer Aufzug (Magischer Hebel)
Gangreserve mehr als 45 Stunden
Gangreserveanzeige
Sekundenstopp
29 Steine, 202 Werkteile
Zeigerdatum
Gehäuse aus Edelstahl
Edelstahlband mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
10 bar wasserdicht
Doppelt gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas
Verschraubter Glasboden
Blaues Zifferblatt aus Emaille
Durchmesser: 41,0 mm; Höhe: 13,0 mm
UVP: 1.500 Euro

Teilen
  • Facebook
  • Twitter