Kinetic. Ein Kraftpaket technologischer Innovation

Kinetic ist, wie Mechanik und Quarz, eine Technologieplattform. In den vergangenen 20 Jahren hat Seiko auf dieser
Technologieplattform eine Reihe von kinetischen Uhrwerken geschaffen, die dem Verbraucher einzigartige Funktionen bieten.

Während der Basler Messe 1986 präsentierte Seiko der Öffentlichkeit den ersten Prototypen einer Kinetic. Die
unter dem Namen „AGM“ vorgestellte Armbanduhr war die erste Uhr weltweit, die kinetische Bewegungsenergie in elektrische Energie umwandelte. Dies war der erste Schritt in einer Entwicklung, die die Kinetic 20 Jahre später zu einem Synonym für Umweltfreundlichkeit, hohe Leistungsfähigkeit und dauerhafte Benutzerfreundlichkeit für eine Generation von Nutzern weltweit gemacht hat. Seit der Markteinführung der Uhr im Jahr 1988 (damals noch unter dem neuen Namen AGS) wurden bis heute über acht Millionen Kinetic-Uhren verkauft (Stand 2007).

Kinetic Direct Drive
Die Seiko Kinetic Direct Drive ist die Verkörperung von Seikos emotionaler Technologie

  Kinetic Perpetual
Die Kinetic Perpetual kombiniert die Schönheit eines klassischen mechanischen ewigen Kalenders bis zum 28. Februar 2100 mit den Vorteilen der Kinetic.

Kinetic GMT
Die Kombination von Kinetic mit einer GTM-Funktion macht diese Uhr zum perfekten Begleiter für Reisende.