Die weltweit erste Quarztaucheruhr
für Sättigungstauchen, 1978

Seit ihrer Einführung im Jahr 1965 hat sich jede neue Generation von Seiko-Taucheruhren den Ruf erworben, die Technologie auf die nächst höhere Entwicklungsstufe angehoben zu haben. Als Ergebnis einer über mehr als ein halbes Jahrhundert währenden innovativen Entwicklungsarbeit ist die Taucheruhr von Seiko zu einem weltweiten Standard geworden, an dem alle anderen gemessen werden.

Die Geburtsstunde der
professionellen Taucheruhr

Alles begann mit einem Brief aus Hiroshima. Der Korrespondent, ein professioneller Taucher, erklärte, dass keine Uhr den Belastungen standhalten könne, die er beim Tauchen in Tiefen von mehr als 300 Metern antraf. Davon inspiriert machten sich die Techniker von Seiko an die Arbeit. Die jahrelange Forschungsarbeit zahlte sich 1975 mit der Einführung der weltweit ersten Taucheruhr mit Titangehäuse aus: der Professional Diver's 600m.

Nur drei Jahre später wurde die Professional Diver’s 600m mit dem Kaliber 7549 aufgerüstet und damit zur weltweit ersten Sättigungstaucheruhr mit Quarzwerk weiterentwickelt. Um ihre Zuverlässigkeit zu testen, wurde die Uhr 1983 an dem Forschungs-U-Boot „SHINKAI 2000” befestigt und in eine Tiefe von 1.062 Metern unter dem Meeresspiegel gebracht, fast doppelt so tief wie ihr angegebener Maximalwert. Sie funktionierte mit perfekter Genauigkeit.

Entdecken Sie die Geschichte der Taucheruhren von Seiko

Courtesy: JAMSTEC

Design

Die Neuauflage eines legendären Designs
mit modernster Technologie

Zur Feier des 40. Geburtstags der weltweit ersten Seiko Quarzuhr
für Berufstaucher wurde das Design dieses bahnbrechenden Zeitmessers exakt nachgebildet,
aber basierend auf den neuesten Technologien und Materialien von Seiko aktualisiert.

Ein klassisches Gehäuse, das robuster als je zuvor ist

Das mattgoldene und schwarze Finish des Originals verleiht der Neuauflage ein klassisches Aussehen. Das originale Außengehäuse aus Titan wurde mit Zirkonkeramik aufgewertet, die siebenmal härter als Edelstahl und noch korrosionsbeständiger als Titan ist.

Das Zifferblatt ist eine Hommage an das Original und bietet eine erstklassige Ablesbarkeit

Das Design des Zifferblatts, die einzigartigen Stundenmarkierungen und die Krone sind originalgetreue Nachbildungen der Originaluhr. Die leicht angepassten Zeiger sind mit der neuen, lang leuchtenden Beschichtung LumiBrite versehen.

Das Akkordeonband

Diese Gedenkedition bietet ein extrafestes Silikonband, das sich unter Wasser je nach Druckverhältnis anpasst.

Für 1.000 Meter Sättigungstaucher

Die Wasserdichtigkeit der Originaluhr wurde von 600 Metern auf 1.000 Meter erhöht.

S23626J1

Limited edition of 1,978
Available from September

Spezifikationen