Datenschutzrichtlinien

SEIKO Deutschland Branch of SEIKO Watch Europe BV (im Folgenden „wir“) nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst.

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie der anwendbaren Datenschutzgesetze.

In diesen Datenschutzregelungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

SEIKO Deutschland Branch of SEIKO Watch Europe BV
Siemensring 44m
47877 Willich
Telefon:02154 943 701
E-Mail: service@seiko.de

 Bei Anfragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich gern mit dem Stichwort „Datenschutz Homepage“ an unseren Datenschutzbeauftragten. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an datenschutz@seiko.de.

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite öffnet sich zunächst unser Cookie-Consent-Tool. Hier können Sie Ihre Entscheidung darüber treffen, ob Sie uns für den Einsatz von bestimmten Technologien, insbesondere Cookies, Ihre Einwilligung erteilen oder diese ablehnen wollen. Erst nachdem Sie uns eine Einwilligung für die Nutzung bestimmter Technologien und/oder Dienste erteilt haben, wird dieser aktiv und erhebt Daten und Informationen über Cookies. Weitere Details finden Sie dort sowie in den nachstehenden Regelungen.

Bei Aufruf unserer Internetseite verarbeiten wir neben anderen Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners folgende Daten:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  7. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Da es sich bei der IP-Adresse um ein personenbezogenes Datum handelt, wird diese maskiert, d. h. die letzten Zahlen werden unkenntlich gemacht, sodass die Speicherung keinen Rückschluss auf Ihre Person erlaubt.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

IV. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um die Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Hierbei handelt es sich zum einen um technisch notwendige Cookies. Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten. Hierbei handelt es sich im Einzelnen um folgende Cookies:

Cookie Name

Cookie Provider

Cookie Beschreibung

Cookie Speicherdauer

Cookie Type

Kategorie

__cfduid

OneTrust

OneTrust ist eine Cookie-Compliance-Lösung, die auf dieser Website
verwendet wird, um Ihre Cookie-Präferenzen bei der Nutzung dieser Website zu
verfolgen. OneTrust speichert Informationen über die Arten von Cookies, die die
Website verwendet, und darüber, ob Sie Ihre Zustimmung für jede
Cookie-Kategorie erteilt oder widerrufen haben. Dieses Cookie enthält keine
Informationen, die Sie identifizieren können, erinnert sich jedoch an Ihre
Website-Präferenzen, wenn Sie auf die Website zurückkehren.

1 Monat

Third Party

Technisch notwendig

_utmv#########

Google

Dieses Cookie speichert User-bezogene Daten, die von der Website an
Google Analytics übergeben wurden.

Sitzung

First Party

Technisch notwendig

eupubconsent

IAB

Dieses Cookie wird vom IAB Europe Transparency & Consent Framework
verwendet, um die Zustimmung des Nutzers zu den Datenerfassungszwecken zu
speichern. Das Cookie enthält eine verschlüsselte Zustimmungszeichenfolge, die
die am Rahmenwerk beteiligten Anbieter lesen und die Zustimmung des Nutzers
ermitteln können.

1 Jahr

Third Party

Technisch notwendig

locale_code

www.seikowatches.com

Notwendige Cookies ermöglichen Kernfunktionen der Website wie
Sicherheit, Netzwerkmanagement, Zugänglichkeit und grundlegende
Besucherstatistiken. Sie können diese Cookies deaktivieren, indem Sie die
Einstellungen Ihres Browsers ändern; dies kann jedoch die Funktionsweise der
Website beeinträchtigen.

Sitzung

First Party

Technisch notwendig

OptanonAlertBoxClosed

www.seikowatches.com

Dieses Cookie ist für das Funktionieren der Website notwendig und kann
in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden in der Regel nur als
Reaktion auf von Ihnen vorgenommene Aktionen festgelegt, die auf eine Anfrage
nach Diensten hinauslaufen, z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen,
das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so
einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie darüber informiert, aber
einige Teile der Website funktionieren dann nicht. Diese Cookies speichern
keine persönlich identifizierbaren Informationen.

1 Jahr

First Party

Technisch notwendig

OptanonConsent

www.seikowatches.com

Dieses Cookie speichert Informationen über die Kategorien von Cookies,
die die Website verwendet, und darüber, ob die Besucher ihre Zustimmung zur
Verwendung der einzelnen Kategorien erteilt oder widerrufen haben. Auf diese
Weise können Website-Betreiber verhindern, dass Cookies der einzelnen
Kategorien im Browser des Nutzers gesetzt werden, wenn dieser seine Zustimmung
nicht erteilt hat. Das Cookie hat eine gewöhnliche Lebensdauer von einem Jahr,
so dass sich wiederkehrende Besucher der Website ihre Präferenzen merken
können. Er enthält keine Informationen, mit denen der Besucher der Website
identifiziert werden kann.

1 Jahr

First Party

Technisch notwendig

Sofern Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, verwenden wir auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über das Cookie-Consent-Tool über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. Ebenso kann hierüber die Einwilligung für die Zukunft widerrufen werden. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Marketing-Cookies werden nach erteilter Einwilligung verwendet, um die Aktionen der Besucher auf der Website zu verfolgen und zu sammeln. Diese Cookies speichern Benutzerdaten und Verhaltensinformationen, die es den Werbediensten ermöglichen, mehr Zielgruppen anzusprechen. Auch eine individuellere Benutzererfahrung kann je nach den gesammelten Informationen bereitgestellt werden. Hierbei handelt es sich im Einzelnen um folgende Cookies:

Cookie Name

Cookie Provider

Cookie Beschreibung

Cookie Speicherdauer

Cookie Type

Kategorie

datr

Facebook

Dieses Cookie dient Facebook nach eigenen Angaben zur Identifizierung
des Webbrowsers, der die Verbindung mit der Facebook-Seite aufbaut, und spielt
eine Schlüsselrolle beim Schutz des Sozialen Netzwerks vor „böswilligen
Aktivitäten“. Das datr-Cookie hat eine Gültigkeit von zwei Jahren, kann aber
über die Browsereinstellungen gelöscht werden.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

__pp_uid

Dentsu

Dieses Cookie ist Eigentum von DENTSU INC. Es analysiert
Zielgruppendaten und Benutzerverhaltensdaten, warum Besucher die Website
verlassen.

2 Jahre

First Party

Zielgerichtet

__utma

Google

Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google
Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten
von früheren Besuchen zusammenführen.

2 Jahre

First Party

Leistungsbezogen

__utmb

Google

Enthält eine zufallsgenerierte Session-ID. Dieses Cookie hat eine
Speicherdauer von nur 30 Minuten. Alle Aktionen, die ein User innerhalb dieser
Zeitspanne auf der Website tätigt, werden in Google Analytics zu einem
"Besuch" (einer Session) zusammengefasst.

30 Minuten

First Party

Leistungsbezogen

__utmc

Google

Enthält eine zufallsgenerierte Session-ID. Dieses Cookie wird nicht mehr
aktiv genutzt und nur noch aus Kompatibilitätsgründen zu einer älteren Version
von Google Analytics gesetzt.

Sitzung

First Party

Leistungsbezogen

__utmt

Google

Bestimmte Daten werden nur maximal einmal pro 10 Minuten an Google
Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von 10 Minuten. Solange es
gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.

10 Minuten

First Party

Leistungsbezogen

__utmz

Google

Dieses Cookie speichert Informationen darüber, aus welcher Quelle (von
welcher anderen Website bzw. über welche Werbeanzeige) ein User zuletzt auf die
Website gekommen ist.

6 Monate

First Party

Leistungsbezogen

_fbp

facebook.com

Dieses Cookie wird von Facebook als Teil ihrer eingebetteten Dienste auf
unseren Websites (Gefällt mir, Teilen usw.) gesetzt.

3 Monate

First Party

Zielgerichtet

_ga

Google

Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google
Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten
von früheren Besuchen zusammenführen.

2 Jahre

First Party

Leistungsbezogen

_gat

Google

Bestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics
gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt
ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.

1 Minute

First Party

Leistungsbezogen

_gat_<property-id>

Google

Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.

1 Minute

First Party

Leistungsbezogen

_gat_UA-nnnnnnn-nn

Google

Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.

1 Minute

First Party

Leistungsbezogen

_gclxxxx

Google

Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein User über einen Klick auf eine
Google Werbeanzeige auf die Website gelangt. Es enthält Informationen darüber,
welche Werbeanzeige geklickt wurde, so dass erzielte Erfolge wie z.B.
Bestellungen oder Kontaktanfragen der Anzeige zugewiesen werden können.

3 Monate

First Party

Leistungsbezogen

_gid

Google

Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google
Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten
von früheren Besuchen zusammenführen.

1 Tag

First Party

Leistungsbezogen

_kuid_

krxd.net

Registriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden
Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Anzeigen verwendet.

6 Monate

Third Party

Zielgerichtet

_li_ss

i.liadm.com

Registriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden
Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Anzeigen verwendet.

1 Monat

Third Party

Zielgerichtet

_pk_id*

Piwik

Dieses Cookie ist mit der Open-Source-Webanalyseplattform Piwik
verbunden. Er wird verwendet, um Website-Betreibern zu helfen, das
Besucherverhalten zu verfolgen und die Leistung der Website zu messen. Es
handelt sich um ein Muster-Cookie, bei dem das Präfix _pk_id von einer kurzen
Reihe von Zahlen und Buchstaben gefolgt wird, die als Referenzcode für die
Domäne gilt, die das Cookie setzt.

1 Jahr

First Party

Leistungsbezogen

_pk_ses*

Piwik

Dieses Cookie ist mit der Open-Source-Webanalyseplattform Piwik verbunden. Er wird verwendet, um Website-Betreibern zu helfen, das Besucherverhalten zu verfolgen und die Leistung der Website zu messen. Es handelt sich um ein Muster-Cookie, bei dem das Präfix prefix _pk_ses von einer kurzen Reihe von Zahlen und Buchstaben gefolgt wird, die als Referenzcode für die Domäne gilt, die das Cookie setzt.

Sitzung

First Party

Leistungsbezogen

_td_global

in.treasuredata.com

Diese Werbe-Cookies zeichnen Informationen über Ihre Website-Aktivitäten auf, z. B. über die von Ihnen besuchten Seiten, damit Sie gezielte Werbung auf externen Websites erhalten und die Auswirkungen dieser Werbung analysiert werden können.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

_ts_yjad

yahoo.co.jp

Sammelt Informationen über das Nutzerverhalten auf der Website. Diese
Informationen werden verwendet, um die Relevanz der Werbung auf der Website zu
optimieren.

2 Jahre

First Party

Zielgerichtet

audit

rubiconproject.com

Dieses Cookie wird zur Aufzeichnung von Cookie-Zustimmungsdaten
verwendet.

1 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

B

yahoo.co.jp

Wird verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für die Interessen des
Nutzers relevanter sind. Es wird auch verwendet, um die Häufigkeit zu
begrenzen, mit der ein Benutzer eine Werbung sieht, und um die Wirksamkeit der
Werbekampagne zu messen.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

cs_a

Dentsu

Wird verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für die Interessen des
Nutzers relevanter sind. Es wird auch verwendet, um die Häufigkeit zu
begrenzen, mit der ein Benutzer eine Werbung sieht, und um die Wirksamkeit der
Werbekampagne zu messen.

1 Tag

Third Party

Zielgerichtet

d2id

Dentsu

Wird verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für die Interessen des
Nutzers relevanter sind. Es wird auch verwendet, um die Häufigkeit zu
begrenzen, mit der ein Benutzer eine Werbung sieht, und um die Wirksamkeit der
Werbekampagne zu messen.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

did

pippio.com

Wird verwendet, um Website-Besuchern gezielte Anzeigen zu zeigen.

1 Jahr

Third Party

Zielgerichtet

didts

pippio.com

Wird verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für die Interessen des
Nutzers relevanter sind. Es wird auch verwendet, um die Häufigkeit zu
begrenzen, mit der ein Benutzer eine Werbung sieht, und um die Wirksamkeit der
Werbekampagne zu messen.

1 Jahr

Third Party

Zielgerichtet

fr

Facebook

Dieses Cookie stellt eine Verbindung zwischen Ihrem Besuch auf unserer Website und Facebook her.
Wenn das Pixel geladen wird, platziert Facebook ein sogenanntes fr"-Cookie auf Ihrem Computer, das Facebook hilft, Ihnen personalisiertere Werbeanzeigen zur Verfügung zu stellen, aber auch Werbeanzeigen zu messen und zu verbessern.

3 Monate

Third Party

Zielgerichtet

GPS

Youtube

Dieses Cookie registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um
eine Nachverfolgung basierend auf dem geografischen Standort per GPS zu
ermöglichen.

Sitzung

Third Party

Zielgerichtet

i

openx.net

Registriert anonymisierte Benutzerdaten wie IP-Adresse, geografischer
Standort, besuchte Websites und welche Anzeigen der Benutzer angeklickt hat, um
die Anzeigenanzeige basierend auf der Bewegung des Benutzers auf Websites, die
dasselbe Werbenetzwerk verwenden, zu optimieren.

1 Jahr

Third Party

Zielgerichtet

IDE

Google

Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google den
User über verschiedene Websites domainübergreifend wiedererkennen und
personalisierte Werbung ausspielen.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

imid

im-apps.net

Sammelt Daten über Nutzerverhalten und Interaktion, um die Website zu
optimieren und Werbung auf der Website relevanter zu machen.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

imid_created

im-apps.net

Sammelt Daten über Nutzerverhalten und Interaktion, um die Website zu
optimieren und Werbung auf der Website relevanter zu machen.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

imid_created_secure

im-apps.net

Sammelt Daten über Nutzerverhalten und Interaktion, um die Website zu
optimieren und Werbung auf der Website relevanter zu machen.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

imid_secure

im-apps.net

Sammelt Daten über Nutzerverhalten und Interaktion, um die Website zu
optimieren und Werbung auf der Website relevanter zu machen.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

khaos

rubiconproject.com

Dient zur Verfolgung von Werbekampagnen und zur Erfassung anonymisierter
Statistiken zum Nutzerverhalten verwendet wird

1 Jahr

Third Party

Zielgerichtet

KRTBCOOKIE_xxxx

pubmatic.com

Dieses Cookie wird für Seiko Watch Corporation und unsere Partnerfirmen verwendet, um sich mit der Benutzer-ID zu verbinden. Für den Fall, dass das Partnerunternehmen Werbung schalten möchte, wird dieses Cookie an das Partnerunternehmen gesendet, damit es gespeichert werden kann. Dadurch kann das Partnerunternehmen richtig beurteilen, ob es Anzeigen schalten sollte.

3 Monate

Third Party

Zielgerichtet

nnls

pippio.com

Dieses Cookie wird verwendet, um Anzeigen zu liefern, die für Sie und Ihre Interessen relevanter sind. Es wird auch verwendet, um die Häufigkeit zu begrenzen, mit der Sie eine Werbung sehen, und um die Effektivität der Werbekampagne zu messen.

2 Monate

Third Party

Zielgerichtet

PUBMDCID

pubmatic.com

Dieses Cookie speichert eine ID, die verwendet wird, um Anzeigen im
Browser des Benutzers anzuzeigen.

3 Monate

Third Party

Zielgerichtet

PugT

pubmatic.com

Der Zweck des Cookies besteht darin, zu überprüfen, wann die Cookies
zuletzt im Browser aktualisiert wurden, um die Anzahl der Aufrufe des
serverseitigen Cookie-Speichers zu begrenzen.

1 Monate

Third Party

Zielgerichtet

pxrc

pippio.com

Dieses Cookie wird verwendet, um Anzeigen zu liefern, die für Ihre
Interessen relevant sind. Es wird auch verwendet, um die Häufigkeit zu
begrenzen, mit der Sie eine Werbung sehen, und um die Effektivität der
Werbekampagne zu messen.

2 Monate

Third Party

Zielgerichtet

rlas3

rlcdn.com

Sammelt anonyme Daten in Bezug auf die Besuche des Benutzers auf der
Website, wie z.B. wie die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche
Verweildauer auf der Website und welche Seiten wurden geladen, um gezielte
Anzeigen anzuzeigen.

1 Jahr

Third Party

Zielgerichtet

sb

facebook.com

Dieses Cookie dient zur Identifizierung des Browsers, um die Vorschläge
von Freunden zu verbessern.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

SOC

socdm.com

Sammelt Daten über das Besucherverhalten von mehreren Websites, um
relevantere Werbung zu präsentieren. Dies ermöglicht es der Website auch, die
Häufigkeit zu begrenzen, mit der dem Besucher dieselbe Werbung angezeigt wird.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

test_cookie

doubleclick.net (Google)

Diese Cookies werden von einem Drittanbieter (DoubleClick) gesetzt und
für die Bereitstellung gezielter Werbung verwendet, die für Sie im gesamten Web
relevant ist. Gezielte Werbung kann Ihnen basierend auf Ihren vorherigen
Besuchen auf dieser Website angezeigt werden. Zum Beispiel kann Werbung zu
einem Thema, an dem Sie beim Surfen auf unserer Website Interesse bekundet
haben, Ihnen im Internet angezeigt werden. Darüber hinaus messen diese Cookies
die Conversion-Rate von Anzeigen, die dem Benutzer präsentiert werden.

Sitzung

Third Party

Zielgerichtet

TR

send.microad.jp

Third Party

Zielgerichtet

uid

turn.com

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern
gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein
Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen
Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, sondern
basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Internetgeräts.

6 Monate

Third Party

Zielgerichtet

VISITOR_INFO1_LIVE

youtube.com

Ein von YouTube gesetztes Cookie, das Ihre Bandbreite misst, um festzustellen,
ob Sie die neue oder die alte Player-Oberfläche erhalten.

6 Monate

Third Party

Zielgerichtet

XB

yahoo.co.jp

Kontroll-Cookie, das in Verbindung mit dem Content Delivery Network
(CDN) der Website verwendet wird.

2 Jahre

Third Party

Zielgerichtet

YSC

youtube.com

Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken darüber zu führen, welche
Videos von YouTube der Benutzer gesehen hat.

Sitzung

Third Party

Zielgerichtet

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen der Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

4. Dauer der Speicherung, Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen im Cookie Consent-Tool und in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die konkrete Dauer der Speicherung der einzelnen Cookies können den vorstehenden Tabellen entnommen werden.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die beschriebenen Analyse- und Marketingcookies jederzeit zu widerrufen. Zum Widerruf genügt eine einfache Nachricht per E-Mail an uns: datenschutz@seiko.de  

V. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Telefonnummer
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  •  Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  o IP-Adresse des Nutzers
  o Datum und Uhrzeit der Registrierung


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs-, Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nimmt der Nutzer per Kontaktformular Kontakt mit uns auf, kann der Nutzer seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Zum Widerruf genügt eine einfache Nachricht per E-Mail an uns: datenschutz@seiko.de

Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Nutzer kann der Verarbeitung seiner Daten durch E-Mail an datenschutz@seiko.de oder auf postalischem Wege widersprechen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Hieran liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

VI. Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

  • E-Mail-Adresse

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren versendet

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren ist § 7 Abs. 3 UWG.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Alternativ kann das Abonnement auch durch E-Mail an datenschutz@seiko.de widerrufen werden.

VII. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter

https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google:

https://policies.google.com/privacy?hl=de.

VIII. Clever Reach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland (nachfolgend: „CleverReach“). CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z. B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert. Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z. B. Kauf eines Produkts auf dieser Website) erfolgt ist. Wir haben mit Clever Reach diesbezüglich einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

IX. Facebook Pixel

Diese Website kann zur Konversionsmessung der Besucheraktionen Besucheraktions-Pixel von Facebook nutzen, sofern Sie ihre Einwilligung hierzu erteilt haben.Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Datenverarbeitungszwecke sind folgende:

  • Werbung
  • Analyse
  • Marketing
  • Retargeting
  • Tracking

Verwendete Technologien:

  • Cookies
  • Pixel

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Gesammelte Daten sind insbesondere:

  • Angesehene Werbeanzeigen
  • Browser-Informationen
  • Angesehener Inhalt
  • Geräteinformationen
  • Geografischer Standort
  • HTTP-Header
  • Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten
  • IP-Adresse
  • Angeklickte Elemente
  • Marketinginformation
  • Nicht vertrauliche benutzerdefinierte Daten
  • Besuchte Seiten
  • Pixel-ID
  • Referrer URL
  • Erfolg von Marketingkampagnen
  • Nutzungsdaten
  • Nutzerverhalten
  • Facebook-Cookie-Informationen
  • Facebook Nutzer-ID
  • Nutzungs-/Klickverhalten

Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen,nämlich Singapur, Vereinigtes Königreich und die USA. Bei den USA handelt es sich um ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Es besteht daher das Risiko, dass die Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.
Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt nur nach erteilter Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist ausschließlich Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre:

https://www.facebook.com/policy.php

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen:

https://www.facebook.com/policies/cookies/

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook- Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren:

http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

X. Facebook Fanpage

Wir betreiben bei Facebook eine Unternehmensseite (Fanpage). Im Rahmen unseres Internetauftritts ist ein Hyperlink zu Facebook durch ein Logo im unteren Bereich der Website kenntlich gemacht. Nach dem Anklicken des Logos öffnet sich die Website von Facebook in einem neuen Tab des Browsers. Gemeinsame Verantwortliche für den Betrieb der Fanpage-Seite sind im Sinne der DSGVO sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen die:

Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland

IP-Adresse: Facebook ermittelt beim Aufrufen einer Fanpage automatisch die IP-Adresse des Nutzers.

Cookies: Rufen Sie unsere Fanpage auf, werden automatisch technisch notwendige Cookies von Facebook auf Ihrem IT-System gesetzt. Bekannt ist uns derzeit nur das sogenannte datr-Cookie. Es dient Facebook nach eigenen Angaben zur Identifizierung des Webbrowsers, der die Verbindung mit der Facebook-Seite aufbaut, und spielt eine Schlüsselrolle beim Schutz des Sozialen Netzwerks vor „böswilligen Aktivitäten“. Das datr-Cookie hat eine Gültigkeit von zwei Jahren, kann aber über die Browsereinstellungen gelöscht werden.

Für Besucher, die bei Facebook registriert und eingeloggt sind:

IP-Adresse: Auch für eingeloggte Besucher ermittelt Facebook die IP-Adresse des Nutzers (s. oben)

Cookies: Auch in diesem Fall wird von Facebook ein datr-Cookie gesetzt (s. oben). Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und bei dem Besuch auf unserer Fanpage gleichzeitig mit Ihrem Facebook-Profil angemeldet sind, wird zusätzlich noch das c_user-Cookie gesetzt. Facebook verknüpft den Besuch auf der Unternehmensseite mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto. Dadurch ist Facebook in der Lage, Ihr Nutzerverhalten nachzuvollziehen.

Der Einsatz von Cookies bei Facebook Produkten liegt außerhalb unserer Einflussmöglichkeiten. Die vorab genannten Cookies in ihrer Anzahl und ihrer Beschreibung geben unseren derzeitigen Kenntnisstand dazu an.

Facebook verarbeitet unseres Wissens nach die Daten der Nutzer derzeit zu folgenden Zwecken:

  • Werbung, Analyse, Erstellung personalisierter Werbung
  • Erstellung von Nutzerprofilen
  • Marktforschung
  • deren eigene Produkte zu verbessern
  • um neue Produkte zu entwickeln

Beim Aufruf unserer Facebook Fanpage speichert Facebook automatisch in einem Logfile Informationen, die Ihr Browser an Facebook übermittelt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Umfang und Inhalt der von Facebook ermittelten Daten sowie deren Verarbeitung und Nutzung oder ggfs. Übermittlung an Dritte durch Facebook haben.

Des Weiteren stellt Facebook den Betreibern einer Fanpage das Tool „Facebook Insights“ zu Verfügung, mit dem statistische Informationen (= nicht personenbezogene Daten) über die Inanspruchnahme ihrer Seiten abgerufen werden können. Dies sind beispielsweise die Gesamtzahl von Seitenaufrufen und „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache und ggf. auch andere Informationen.

Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook anhand unserer Fanpage Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie:

  • sich vor Ihrem Besuch unserer Fanpage bei Facebook ausloggen,
  • dann die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen
  • und ihren Browser beenden und neu starten.

Auf diese Weise werden alle Facebook-Informationen, über die Sie identifiziert werden können, nach Angaben von Facebook gelöscht.

Ihre Betroffenenrechtegemäß DSGVO können Sie primär bei Facebook Ireland oder auch bei uns geltend gemacht werden. Die Fanpage wird gemäß Urteil des EuGHs in einer gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Artikel 26 DSGVO zwischen Facebook und uns betrieben (vgl. Page Controller Addendum) unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Sie müssen, um die Inhalte des Links sehen zu können, bei Facebook angemeldet sein.

Die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten. Mehr Informationen zu den Insights-Daten erhalten Sie unter dem folgenden Link (https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data).

Nur Facebook Ireland trifft Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und setzt diese um. Wir treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten.

Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand sind Insights-Daten im Normalfall anonymisiert und in Statistiken zusammengefasst, so dass sich keine natürliche Person identifizieren lässt. Zur Verarbeitung dieser Art von Daten benötigen wir keine Rechtsgrundlage. Im Ausnahmefall kann es jedoch vorkommen, dass eine Person direkt oder indirekt identifizierbar ist. Dann erfolgt unsere Verarbeitung der uns von Facebook bereitgestellten Insights-Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO (aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse). Der Zweck der Verarbeitung dient dazu, die Facebook Fanpage für unsere Nutzer attraktiver zu machen.

XI. Google Conversion-Tracking

Diese Website nutzt Google Conversion Tracking. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Mit Hilfe von Google-Conversion-Tracking können Google und wir erkennen, ob der Nutzer bestimmte Aktionen durchgeführt hat. So können wir beispielsweise auswerten, welche Buttons auf unserer Website wie häufig geklickt und welche Produkte besonders häufig angesehen oder gekauft wurden. Diese Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und welche Aktionen sie durchgeführt haben. Wir erhalten keine Informationen, mit denen wir den Nutzer persönlich identifizieren können. Google selbst nutzt zur Identifikation Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien.

Die Nutzung von Google Conversion-Tracking erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Mehr Informationen zu Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von

Google:

https://policies.google.com/privacy?hl=de.

XII. Google Remarketing

Diese Website nutzt Google Remarketing, Anbieter ist die Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4,Irland.

Google Remarketing analysiert Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website (z.B. Klick auf bestimmte Produkte), um Sie in bestimmte Werbe-Zielgruppen einzuordnen und Ihnen anschließend beim Besuch von anderen Onlineangeboten passende Webebotschaften auszuspielen (Remarketing bzw. Retargeting). Des Weiteren können die mit Google Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google verknüpft werden. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z. B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z. B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Wenn Sie über einen Google-Account verfügen, können Sie der personalisierten Werbung unter folgendem Link widersprechen:

https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Es besteht die Möglichkeit, dass Google die über unsere Website erhobenen Daten über Ihr Nutzungsverhalten auch zu eigenen Zwecken oder zu Zwecken anderer Kunden von Google nutzt (z.B. zur Ausspielung individualisierter Werbungen Dritter). Eine derartige Weiterverarbeitung der Daten sowie die Verarbeitung der Daten nach deren Übermittlung durch uns an Google erfolgt durch die Google Ireland Limited als alleinig datenschutzrechtlich Verantwortliche. In diesem Zusammenhang kann die Google Ireland Limited als datenschutzrechtlich alleinig Verantwortliche Daten über Sie in den USA speichern. Bei den USA handelt es sich um ein Drittland mit einem nicht ausreichenden Datenschutzniveau. In diesem Zusammenhang besteht insbesondere die Gefahr, dass Ihre Daten durch amerikanische Institutionen / Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken verarbeitet werden, ohne dass Ihrerseits ein ausreichender Rechtsbehelf hiergegen gegeben ist.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs.1 lit. a) DSGVO (Einwilligung); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung

von Google unter:
https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Zielgruppenbildung mit Kundenabgleich

Zur Zielgruppenbildung verwenden wir unter anderem den Kundenabgleich von Google Remarketing. Hierbei übergeben wir bestimmte Kundendaten (z.B. E-Mail-Adressen) aus unseren Kundenlisten an Google. Sind die betreffenden Kunden Google-Nutzer und in ihrem Google-Konto eingeloggt, werden ihnen passende Werbebotschaften innerhalb des Google-Netzwerks (z.B. bei YouTube, Gmail oder in der Suchmaschine) angezeigt.

XIII. Google Ads

Der Websitebetreiber verwendet Google Ads, sofern Sie ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Diese können Sie über unser Cookie-Consent-Tool erteilen.

Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns, Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten auszuspielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Nutzerdaten (z.B. Standortdaten und Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). Wir als Websitebetreiber können diese Daten quantitativ auswerten, indem wir beispielsweise analysieren, welche Suchbegriffe zur Ausspielung unserer Werbeanzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben.

Es besteht die Möglichkeit, dass Google die über unsere Website erhobenen Daten über Ihr Nutzungsverhalten auch zu eigenen Zwecken oder zu Zwecken anderer Kunden von Google nutzt (z.B. zur Ausspielung individualisierter Werbungen Dritter). Eine derartige Weiterverarbeitung der Daten sowie die Verarbeitung der Daten nach deren Übermittlung an Google erfolgt durch die Google Ireland Limited als alleinig datenschutzrechtlich Verantwortliche. In diesem Zusammenhang kann die Google Ireland Limited als datenschutzrechtlich alleinig Verantwortliche Daten über Sie in den USA speichern.Bei den USA handelt es sich um ein Drittland mit einem nicht ausreichenden Datenschutzniveau. In diesem Zusammenhang besteht insbesondere die Gefahr, dass Ihre Daten durch amerikanische Institutionen / Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken verarbeitet werden, ohne dass Ihrerseits ein ausreichender Rechtsbehelf hiergegen gegeben ist. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung). Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Nähere Informationen zu Google Ads/ Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier:

https://policies.google.com/privacy/frameworks und

https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

XIV. Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics auf der Basis einer Einwilligung, welche Sie über unser consent-Tool erteilen können. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist. Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting).

Die Verarbeitung der Daten nach deren Übermittlung an die Google Ireland Limited erfolgt durch Google als alleinig datenschutzrechtlich Verantwortliche. In diesem Zusammenhang kann die Google Ireland Limited als datenschutzrechtlich alleinig Verantwortliche Daten über Sie in den USA speichern. Bei den USA handelt es sich um ein Drittland mit einem nicht ausreichenden Datenschutzniveau. In diesem Zusammenhang besteht insbesondere die Gefahr, dass Ihre Daten durch amerikanische Institutionen / Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken verarbeitet werden, ohne dass Ihrerseits ein ausreichender Rechtsbehelf hiergegen gegeben ist.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO, sofern Sie eine Einwilligung hierzu erteilt haben.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, Ihre in die beschriebene Datenverarbeitung durch Google Analytics erteilte Einwilligung zu widerrufen finden Sie hier:

https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

 IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der
Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um den Websitebesuchern passende Werbeanzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

Speicherdauer
Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 50 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link:

https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

XV. GOOGLE MAPS

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.Bei den USA handelt es sich um ein Drittland mit einem nicht ausreichenden Datenschutzniveau. In diesem Zusammenhang besteht insbesondere die Gefahr, dass Ihre Daten durch amerikanische Institutionen / Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken verarbeitet werden, ohne dass Ihrerseits ein ausreichender Rechtsbehelf hiergegen gegeben ist.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

XVI. Youtube

Diese Website bindet Videos von YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Sofern Sie das Video abspielen, greifen Sie über den Frame selbst auf die Website www.youtube.de der Google Inc. zu. Es handelt sich hierbei um ein Angebot der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway ,Mountain View, CA 94043, USA). Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten den Umgang mit ihren Daten durch Google Inc. der durch den Zugriff auf die Website von YouTube entsteht. Hierfür ist Google Inc. selbst rechtlich verantwortlich. Nähere Informationen zum Umgang durch Google mit ihren Daten finden Sie unter dem nachstehend angegebenen Link : https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

XVII. Links zu anderen Websites

Unsere Homepage kann Links zu Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

XVIII. Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an und über unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch bestmöglich durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

Wir treffen Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

XIX. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  1. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  6. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Haben wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.


c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Zum Widerruf einer Einwilligung oder für einen Widerspruch genügt eine einfache Nachricht per E-Mail an uns: datenschutz@seiko.de 

 9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des 1Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

XX. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Dienste oder Serviceleistungen. Bitte schauen Sie deshalb bei Ihrem nächsten Besuch die Datenschutzerklärung erneut an.

XXI. Einsatz von Optanon Consent auf dieser Website

Für das Consent Management setzen wir Optanon Consent als Software-as-a-Service (SaaS) ein. Wir haben daher mit OneTrust Atlanta (Co-Headquarters) 1200 Abernathy Rd NE, Bldg 600 Atlanta, Georgia 30328 einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Über Optanon Consent informieren wir Sie über die essenziellen und einwilligungspflichtigen Dienste, die wir auf unserer Website einsetzen bzw. einsetzen möchten und welche Auswirkungen diese auf Ihr Endgerät haben (Speicherung von Cookies oder ähnlichen Technologien, Zugriff auf gespeicherte Informationen). Dies ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 7 Abs. 1 DSGVO erforderlich, um ihre Einwilligungen in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nachweisen zu können. Optanon Consent speichert auf Ihrem Endgerät essenzielle Cookies ab, um Ihren Status hinsichtlich Ihre(r) Einwilligung(en) in einwilligungspflichtige Dienste zu dokumentieren.

Bei Besuch unserer Website speichert der Server von Optanon Consent ein sogenanntes Server-Logfile, dass auch Ihre anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Geräte- und Browser-Information sowie Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten enthält. Ihre Daten werden nach 3 Jahren gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, zu der wir gesetzlich verpflichtet sind oder die gesetzlich erlaubt ist.